Ausbildung Brandschutzhelfer*in

THEORETISCHE GRUNDLAGEN & PRAKTISCHE UMSETZUNG

Freitag 21.04.2023 von 14.30 Uhr bis ca. 19.oo Uhr, Montessori Kinderhaus Stuttgart Mitte, Römerstr. 16 in 70180 Stuttgart

Entsprechend dem Arbeitsschutzgesetz und den technischen Regeln für Arbeitsstätten hat jeder Arbeitgeber Brandschutzhelfer zu bestellen und zu schulen. Alle Beschäftigten müssen mind. einmal jährlich über Brandgefahren, Brandschutzeinrichtungen, Verhalten im Gefahrenfall, etc. unterwiesen werden. Dies übernimmt i.R. der*die Brandschutzhelfer*in für das Team. Diese Personen sollen gute Kenntnisse über die Räumlichkeiten besitzen und sehr kontinuierlich in der Einrichtung anwesend sein. Dies sind die pädagogischen Fachkräfte. Ziel ist es, in der Theorie (online) sowie auch in der Praxis (Präsenz) geschult zu sein.

Inhalt:

  • Theoretischer und praktischer Ausbildungsteil
  • Erläuterung der brandschutztechnischen Einrichtungen im Betrieb
  • Erkennung und Vermeidung möglicher Brandquellen
  • Erklärung der einzelnen Brandklassen und Löschmittel
  • Verhalten im Brandfall
  • Verhalten bei Unfall
  • Vorgehensweise beim Löschen
  • Richtige Brandalarmierung
  • Aufbau und Funktionsweise von Feuerlöschgeräten
  • Praktische Durchführung einer Brandschutzübung

Referent: Denis Schneider, Firma Engels, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Brandschutzbeauftragter

Eckdaten

Termine: Fr., 21.04.2023 von 14.30 – ca.19.00 Uhr
Ort: Montessori Kinderhaus Stuttgart-Mitte e.V. Römerstr.16 in 70180 Stuttgart
TN-Gebühr: 185 €
Zielgruppe: Leitungen und Pädagogische Fachkräfte
Anmeldefrist: Die., 04.04.2023
Share: