Startseite|  Sitemap|  Kontakt|  Impressum

Willkommen

Eltern-Kind-Gruppen in Stuttgart

Aus der Kinderladenbewegung heraus wurde im Herbst 1967 in Stuttgart die erste Eltern-Kind-Gruppe –damals Kinderladen– gegründet, die heute noch existiert. Bis Anfang der 70er Jahre wuchs die Zahl der Eltern-Kind-Gruppen schnell auf 10 an. Ende der 70er/Anfang der 80er Jahre gründeten sich weitere Gruppen, nachdem in den Familien vermehrt der Bedarf an Ganztagesbetreuung und Betreuung von Kindern unter 3 Jahren vorhanden war. Fehlende Kinderbetreuungsplätze und die Motivation bei der Entwicklung von pädagogischen Konzepten und organisatorischen Rahmenbedingungen mitwirken zu können, führten bis heute zu vielen weiteren Neugründungen von Eltern-Kind-Gruppen in Stuttgart. Derzeit sind dem Dachverband 55 Mitglieder angeschlossen, die in 85 Gruppen über 1100 Plätze für Kinder von 0–ca.12 Jahren anbieten. Die Eltern schließen sich in gemeinnützigen Trägervereinen zusammen. Die Einrichtungen sind nach Sozialgesetzbuch VIII–Kinder- und Jugendhilfe–§75 als Freie Träger der Jugendhilfe anerkannt und werden seit 1971 für den Betrieb von Kindertageseinrichtungen durch öffentliche Zuschüsse gefördert. Sie beschäftigen Erzieher/innen, Berufspraktikant/innen und Menschen im freiwilligen sozialen Jahr oder im Bundesfreiwilligendienst. Sämtliche organisatorischen Arbeiten, wie kochen, putzen, einkaufen, renovieren und Verwaltungsarbeiten, wie Personalführung, Buchhaltung und vieles mehr liegen in der Verantwortung der Eltern.

drucken Aktualisiert: 27.04.2016 | Copyright © 2016 | made by www.ancutici.de
IT-Service und Typo3-Hosting by acacom IT GmbH Stuttgart